Monate: August 2013

Südafrika Weinreise

Südafrika Weinreise: Flavours of the South

Südafrika zieht jährlich etwa neun Millionen Besucher an, wobei das Westkap zu den beliebtesten Reisezielen gehört. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten bieten Reiseveranstalter inzwischen zahlreiche Erlebnistouren an. Ob beim Golfen, auf Städtetour durch Kapstadt, auf einer Safaritour im Krüger Nationalpark oder auf Entdeckungstour in den Weinregionen – das Reiseangebot ist vielfältig.

Südafrika: Ntsiki Biyela – eine ausgezeichnete Weinmacherin zu Gast in Berlin

Ntsiki Biyela ist Südafrikas erste Zulu-Weinmacherin und wurde 2009 zur „Woman Winemaker of the Year“ gekürt. Sie wuchs im KwaZulu Natal bei ihrer Großmutter auf, 1.600 Kilometer von den Weinbergen in Stellenbosch entfernt, wo sie inzwischen ihr Handwerk ausübt. Eigentlich wollte Ntsiki Biyela Bauingenieurwesen studieren, doch dann bot ihr die South African Airways ein Stipendium für Weinbau an der Universität von Stellenbosch an.

Südafrika: Weinwirtschaft im Wandel

Der Gleichstellungsprozess traditionsreicher Weinwirtschaft in Südafrika begann Ende der 90er-Jahre mit der Gründung des „South African Wine Industry Trust“ (SAWIT), der sich massiv der Förderung schwarzer Südafrikaner in der Weinerzeugung widmete. 2002 entstand die „South African Wine & Brandy Company“ (SAWB), eine Organisation bestehend aus Weinfarmern, Weinkellereien, dem Handel sowie Arbeitervertretern, die den Empowerment-Prozess in der Weinwirtschaft weiter vorantrieb.

Jahrgang 2013: Südafrikas Weinwirtschaft freut sich über hohe Qualitäten und guten Ernteverlauf

Trotz einem späten und langsamen Start hat die Weinernte 2013 die Erwartungen der südafrikanischen Weinindustrie übertroffen. Der südafrikanische Informationsdienst SAWIS geht von einer Gesamternte von rund 1.491,5 Millionen Tonnen aus. Das übersteigt die Ernte 2012 um 5,4 % und die Rekordernte aus dem Jahr 2008 sogar um 4,6 %.