Monate: Mai 2011

„Sincerely yours“: der Kapwinter ist im Kommen

Dear Klaus, der Kapwinter ist im Kommen. In der vergangenen Nacht stürmte es, am Morgen war der Tafelberg mit dunklen Wolken verhangen, im Laufe des Vormittages fing es an zu regnen. Verglichen mit dem Winter in Deutschland, geschweige denn in Skandinavien oder Nordamerika, ist das natürlich gar nichts: wir im Kap kennen ja nicht einmal Frost und die Tage, an denen die Sonne scheint überwiegen immer. Viele Kapstädter ziehen die Wintermonate sogar vor: es ist viel öfter windstill und nicht so voll.

Kommunalwahlen in Südafrika– Nachlese zu einem unspektakulärem Ereignis

Im Vorfeld der Wahlen vom 18.März 2011 war viel spekuliert worden. Wird der seit 1994 übermächtige African National Congress (ANC) – endlich einmal – von den Wählern abgestraft? Wird es der Democratic Alliance (DA) gelingen, in der schwarzen Bevölkerung Wähler zu gewinnen? Wie wird das Rennen um Kapstadt und andere Gemeinden im Western Cape (nur hier bestand eine realistische Aussicht, den ANC zu schlagen) ausgehen?